Hat die Hypnose gewirkt?

Es kommt vor, dass solche Fragen von Klienten dem Hypnotiseur gestellt werden. Hin und wieder äußern Klienten, dass Sie sich nicht sicher sind, ob die Hypnose wirklich gewirkt hat oder ob sie vielleicht eher zufällig nun Nichtraucher sind bzw. Ihr Wunschgewicht erreicht haben etc. 

Doch sollten sich die Klienten sicher sein, insbesondere wenn Sie konfliktfrei und weitestgehend beschwerdefrei Nichtraucher geworden sind oder ihr Wunschgewicht erreicht haben. Denn gerade dann, kann ziemlich sicher gesagt werden, dass die Hypnose sehr gut gewirkt hat.

Die Situation in der sich jemand befindet der raucht oder jemand der sein Wunschgewicht bisher noch nicht erreicht hat und womöglich an vielen Diäten bereits gescheitert ist, ist die, dass in den meisten Fällen mit bewussten Willen etwas vehement angestrebt aber Unterbewusst gar nicht geglaubt wird.
D.h. von der willentlich guten Absicht besteht unterbewusst keinerlei Überzeugung.

Das hat zur Folge, dass mit großem Willen versucht wird, aus dem Unterbewusstsein aufsteigende Gefühle, Wünsche, Impulse zu unterdrücken. Mit der Absicht, dass sich diese Gefühle, Impulse (nach einer Zigarette oder was bestimmten zu essen) auflösen und verschwinden. In der Regel gelingt dies nicht und die Impulse, Gefühle sind stärker als angenommen –der Wille knickt ein. Somit wird wieder das “Falsche“ gegessen oder wieder geraucht. Meist werden dann irgendwelche Erklärungen gesucht und der Zweite oder vielleicht auch schon der Dritte oder Vierte Versuch wird erst mal nach hinten geschoben. Irgendwann ist es dann erneut soweit und der innere Konflikt soweit fortgeschritten, dass die Betroffenen es auf gleiche Weise wieder versuchen. Meist scheitern Sie auch auf gleiche Weise wieder und das führt zu Frust!

Nach einem Scheitern, beugt sich der Wille den unterbewussten, gegenteiligen Überzeugungen:

  • Ich bin Raucher
  • Ich bin zu dick 
  • etc.

Auf diese Weise entsteht wieder eine Art Harmonie. Es geschieht täglich wieder das Verhalten, welches unterbewusst auch erwartet wird. Es entspricht zwar nicht dem was auf bewusster Ebene auch gewünscht wird aber es wird akzeptiert, um des gefühlten Friedens willen.

Gelingt es durch Hypnose die unterbewussten Überzeugungen zu ändern, vom Raucher zum Nichtraucher oder vom Übergewicht zum Wunschgewicht, hat dass zur Folge, dass komplett gegenteilige Gefühle und Impulse aus dem Unterbewusstsein aufstreben. So das komplett gegenteiliges Verhalten geschieht, welches auch dem Wunsch des Willens entspricht –bei gleich empfundener Harmonie.

Der Grund für die Faust in der Tasche ist verschwunden.

Ja, die Hypnose hat gewirkt!


Login