[Pressemitteilung] Tag der offenen Tür am Welthypnosetag (4.1.2013) in München

Am 4. Januar 2013 findet der neunte Welthypnosetag statt. Der Deutsche Verband für Hypnose e.V. (DVH) bietet an diesem Tag in seiner Verbandspraxis in München zahlreiche Informationen rund um das spannende Thema Hypnose und lädt alle Interessenten zu spannenden Gesprächen und Vorführungen ein. Von 12 Uhr bis 19 Uhr können Interessenten sich kostenlos in der Jahnstraße 35 in 80469 München informieren.

Seit Mitte 2012 befindet sich die Verbandspraxis des Deutschen Verbands für Hypnose e.V. (DVH) im Herzen Münchens: Im Rückgebäude der Jahnstraße 35 im sogenannten „Glockenbachviertel" arbeiten mehrere Coaches und Therapeuten tagtäglich mit dem spannenden Werkzeug der Hypnose. Zu den üblichen Anwendungsfeldern zählen nicht nur Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion und Stressmanagement, sondern auch therapeutische Themen wie z.B. die begleitende Behandlung von psychosomatischen Erkrankungen. Hypnose hat sich schon längst als seriöses Therapeutikum bewährt, das aus dem modernen Gesundheitsbereich nicht mehr wegzudenken ist. Die Erfahrung aus der Arbeit mit unzähligen Klienten beweist aufs Eindrucksvollste, welche Wirkkraft in der Hypnose verborgen liegt. So lassen sich zum Teil hartnäckigste Blockaden in kürzester Zeit sicher und nachhaltig auflösen.

„Hypnose bietet eine hohe Wirksamkeit bei hoher Anwendungssicherheit", kommentiert Olf Stoiber, Vorstand des Deutschen Verbands für Hypnose e.V. und Hypnotherapeut in eigener Praxis in München. „Nicht nur bei Krankheiten kann sie eine hilfreiche Unterstützung im Genesungsprozess bieten. Auch zur Gesunderhaltung leistet sie einen wertvollen Beitrag und wird immer häufiger zur Vorbeugung von Überlastungserkrankungen, wie z.B. Burnout-Syndrom, eingesetzt", fährt Hypnotherapeut Stoiber fort.

„Am vierten Januar 2013 ist Welthypnosetag, und wir wollen diesen Tag voll und ganz dafür nutzen, auf die fantastischen Möglichkeiten der Hypnose aufmerksam zu machen", erläutert die Hypnotherapeutin (DVH) Alina Paiuc. „Deshalb bieten wir in der Münchner Verbandspraxis des DVH e.V. zahlreiche Informationen in Form von Vorträgen und Demonstrationen, zu denen jeder Interessent ganz herzlich eingeladen ist! Themen des Tages werden u.a. Stärkung des Immunsystems, Raucherentwöhnung und innere Transformation sein."

Für weitere Informationen erreichen Sie die Organisatorin des Tags der offenen Tür in München, Alina Paiuc, telefonisch unter 0151-23506623 oder per Email an alinapaiuc@gmail.com.

Der Deutsche Verband für Hypnose e.V. ist offizieller Partner der National Guild of Hypnotists in Deutschland und freut sich, mit seinen knapp 300 Mitgliedern zum Gelingen des Welthypnosetags beitragen zu können. Klientenanfragen können an verband@hypnose.us gerichtet werden. Presseanfragen werden unter presse@hypnose.us oder telefonisch unter 089-444 569 44 beantwortet. Gerne stellen wir den Kontakt zu Interviewpartnern oder lokalen Veranstaltungen zum Welthypnosetag her.

BIO
=============

Olf Stoiber ist Hypnotherapeut in eigener Privatpraxis in München und erster Vorsitzender des Deutschen Verbands für Hypnose e.V. www.olf-stoiber.de.

Alina Paiuc ist Hypnotherapeutin und leitet den Tag der offenen Tür zum Welthypnosetag in der Verbandspraxis des Deutschen Verbands für Hypnose e.V. www.hypnosemuenchen.com

Login