Partnerschaften des Deutschen Verbands für Hypnose e.V. (DVH)

Als Berufsverband für professionelle Hypnotiseure im deutschsprachigen Raum sind dem DVH die Punkte Ethik und Kollegialität sehr wichtig. Aus diesem Grund haben wir im Laufe der Jahre drei Partnerschaften im nationalen sowie internationalen Raum geschlossen, von denen unsere Mitglieder profitieren können:

Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. (FWW)

Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V.Seit über 20 Jahren setzt sich das FWW für Qualität, Transparenz und Integrität im Bereich der Erwachsenenbildung ein. Zu den Mitgliedern zählen knapp 25 große Berufsverbände, Fördermitglieder und Sponsoren aus den Bereichen Coaching, Training und Therapie - mit insgesamt über 20.000 angeschlossenen Trainern, Coaches, Beratern und Therapeuten. Das FWW orientiert sich in seiner Arbeit an ethischen Richtlinien, die ein höchstmögliches Maß an Qualität und Verlässlichkeit der teilnehmenden Mitglieder gewährleisten soll.

Der Deutsche Verband für Hypnose e.V. ist seit 2018 offizielles Mitglied des Forums Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. . DVH-Mitglieder, die im Bereich der Weiterbildung tätig sind, haben die Möglichkeit, über den Hypnoseverband das Qualitätssiegel „Qualität - Transparenz - Integrität“ des FWW zu beantragen.


National Guild of Hypnotists (NGH)

NGHIm Jahr 2004 wurde Olf Stoiber, Gründungsmitglied des Deutschen Verbands für Hypnose e.V. (DVH), nach seiner Trainerausbildung in London zum ersten deutschsprachigen Ausbilder der NGH ernannt. Kurze Zeit später führte er in Deutschland sowohl zertifizierte Ausbildungen als auch Mitgliedertreffen der NGH durch und prägte den Claim, der mittlerweile zu einem Markenzeichen für die Mitgliedschaft geworden ist: „Weltgrößter und weltältester Hypnoseverband“.

Wenige Jahre nach Gründung des DVH nahm Olf Stoiber dann Kontakt zum Präsidium der NGH auf, um eine offizielle Partnerschaft zu besprechen. Nach mehreren Gesprächen kam ein halbes Jahr später dann das grüne Licht: Der DVH war ab sofort offizieller Zertifizierungspartner der National Guild of Hypnotists im deutschsprachigen Raum!

(Neu-)Mitglieder des DVH, die eine Hypnoseausbildung mit mindestens sieben Tagen Ausbildungsumfang dokumentieren können, haben die Möglichkeit, auf Wunsch auch eine zusätzliche Mitgliedschaft in der NGH zu beantragen.


Verband Schweizer Hypnosetherapeuten (VSH)

VSHDas Präsidium des VSH hat Anfang 2020 den Deutschen Verband für Hypnose e.V. kontaktiert, um die Möglichkeit einer grenzübergreifenden Zusammenarbeit zu besprechen. Nach intensiven Gesprächen wurde einer Kooperation 2020 auf der Mitgliederversammlung des DVH - einstimmig! - zugestimmt, so dass der DVH ab sofort stolzer Partner des VSH ist. Für die Mitglieder des DVH bedeutet dies konkret, dass sie eine Doppelmitgliedschaft im DVH und im VSH beantragen können (was für die Mitglieder des VSH natürlich andersrum genauso gilt). Zudem kann eine Mitgliedschaft im jeweiligen Partnerverband beantragt werden, wenn Kursteilnehmer ein vom DVH oder VSH anerkanntes Curriculum absolvieren.

Die Partnerschaft beruht auf den Ethik-Kodexen der beiden Verbände und verfolgt einen konsensorientierten, kollegialen und schulunabhängigen Ansatz.

Login